Revolution im Bandende-Bereich

Das autonome Fahren bedeutet eine erhebliche Effizienzsteigerung in der Produktion und eine Revolution im Bandendebereich, weil sich Autos autonom innerhalb des Prüfbereiches bewegen und werkerlos geprüft werden. Die Prüfstände für diese Revolution im Bandende-Bereich stehen bereits heute zur Verfügung und definieren den Standard des Testens am Bandende neu.

Autonomes Fahren bedeutet nicht nur für den Verbraucher neue Möglichkeiten. Dabei ist die fahrerlose Bewegung der Fahrzeuge durch die Prüfstände am Bandende nur der Anfang.

Roland Spieß, Geschäftsführer von Dürr Assembly Products