Auf dieser Webseite verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien („Cookies“). Um deren Verwendung zur Analyse der Webseitenutzung und zur Steigerung der Funktionalität zu erlauben, klicken Sie bitte auf „Akzeptieren“. Um auszuwählen welche Cookies wir im Einzelnen verwenden dürfen, um Ihre Einstellungen zu ändern oder um detaillierte Informationen zu erhalten, klicken Sie auf „Details“.

Details

Ablehnen

Akzeptieren

Nachfolgend können Sie einzelne Technologien, die auf dieser Webseite verwendet werden, aktivieren/deaktivieren.
Zu allen einwilligen
Erforderlich

Diese Cookies machen eine Webseite nutzbar, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation, Spracheinstellungen und Zugang zu geschützten Bereichen der Webseite bereitstellen. Da die Webseite ohne sie nicht ordnungsgemäß funktionieren kann, können Sie sich nicht von dieser Art von Cookies abmelden.

Funktionalität

Diese Cookies helfen uns, die Funktionalität und Attraktivität unserer Webseites und damit Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern, indem Ihre z.B. Einstellungen, Auswahl und Filterung gespeichert werden und Ihr Gerät bei einem späteren Besuch wiedererkannt wird.

Analyse

Diese Cookies erlauben uns und den Dienstanbietern (z.B. Google über den Dienst Google Analytics), Informationen und Statistiken über Ihre Interaktion mit unserer Webseite zu erhalten und auszuwerten, um mit den gewonnenen Erkenntnissen unsere Webseite zu optimieren.

Mehr Infos
(Datenschutzerklärung)

Einstellungen speichern

Ad-hoc

(Ad-hoc) Dürr kündigt Anleihe aus dem Jahr 2010

Dürr AG - ISIN DE000A1EWGX1/WKN A1EWGX1

Bietigheim-Bissingen, 18. August 2014 - Die Dürr AG hat beschlossen, ihre im Jahr 2010 begebene Anleihe über 225 Mio. € (ISIN DE000A1EWGX1; WKN A1EWGX1) frühzeitig zu kündigen. Die Kündigung erfolgt unter Einhaltung der in den Anleihebedingungen vorgesehenen Kündigungsfristen zum 28. September 2014. Der komplette Anleihebetrag wird den Anleiheinhabern zu diesem Termin zu einem Kurs von 100,00% zurückgezahlt.

Bereits Ende März 2014 hat Dürr eine umfassende Refinanzierung zu verbesserten Konditionen abgeschlossen. Sie besteht aus einer neuen Unternehmensanleihe und einem Konsortialkredit über jeweils 300 Mio. €. Mit einer Effektivverzinsung von 3,085% ist die neue Anleihe deutlich günstiger als die Altanleihe (7,173% effektiv) aus dem Jahr 2010, deren Laufzeit am 28. September 2015 geendet hätte.

 

Dürr AG
Der Vorstand

Ende der Mitteilung