Wir verwenden Cookies, ähnliche Technologien und Tracking-Dienste

Auf dieser Webseite verwenden wir Cookies, ähnliche Technologien und Tracking-Dienste („Cookies“). Dienen diese nicht allein dazu, Ihnen die Webseite technisch darzustellen, sondern auch, unsere Webseite auf Basis Ihres Nutzerverhaltens zu verbessern (z.B. per Salesforce Pardot) und Ihnen interessengerechte Inhalte bereitzustellen (z.B. LinkedIn Insights, Google Ads), benötigen wir Ihr Einverständnis. Wir binden zudem Inhalte von Drittanbietern ein (z.B. Microsoft Azure zum Single-Sign-on), dabei kann es zu einer Übermittlung Ihrer Daten in die USA, einen unsicheren Drittstaat kommen. Indem Sie auf „Alle Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie sowohl der Verwendung von nicht zwingend erforderlichen Cookies zu als auch der Drittstaatenübermittlung. Per Klick auf „Ablehnen“, lehnen Sie die Verwendung von nicht zwingend notwendigen Cookies ab. Um auszuwählen, welche Cookies wir im Einzelnen verwenden dürfen, treffen Sie bitte unter „Details“ Ihre Auswahl. Weitere Informationen, insbesondere über Ihre Betroffenenrechte, erhalten Sie unter „Details“ oder in unserer Datenschutzerklärung .

Details

Ablehnen

Akzeptieren

Nachfolgend können Sie einzelne Technologien, die auf dieser Webseite verwendet werden, aktivieren/deaktivieren.

Zu allen einwilligen

Unbedingt erforderlich

Diese Cookies machen eine Webseite überhaupt erst nutzbar und funktionsfähig, indem sie die Grundfunktionen wie Seitennavigation, Spracheinstellungen, Cookie-Präferenzen und Zugang zu geschützten Bereichen der Webseite bereitstellen. Außerdem sorgen die Cookies dieser Kategorie dafür, dass die Webseite den Rechtsvorschriften und den Sicherheitsstandards entspricht. Aufgrund dieser Bedeutung können Sie die Verwendung dieser Cookies auf unserer Seite nicht unterbinden. Details zu diesen Cookies erhalten Sie unter „mehr Infos“.

Funktionalität und Personalisierung

Diese Cookies sammeln Informationen über Ihre Gewohnheiten bei der Nutzung unserer Webseiten und helfen uns, die Funktionalität und die Attraktivität unserer Webseiten entsprechend Ihrer früheren Besuche, Ihres Standorts und Ihrer Browsereinstellungen anzupassen und damit Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Sie ermöglichen Ihnen außerdem den Zugriff auf Tools von Drittanbietern, die wir in unserer Webseite integriert haben (z.B. Microsoft Azure zum Single-Sign-on). Dabei kann es zu einer Übermittlung Ihrer Daten in die USA, einen unsicheren Drittstaat kommen. Akzeptieren Sie diese Cookies nicht, stehen Ihnen die Funktionen der Webseite nur eingeschränkt zur Verfügung. Details zu den eingesetzten Tools erhalten Sie unter „mehr Infos“.

Analyse

Diese Cookies dienen der Erstellung grundlegender Anwendungs- und Nutzerstatistiken auf der Grundlage der Nutzung unserer Webseiten. Ihre Einwilligung umfasst neben dem Setzen der Cookies die anschließende Datenverarbeitung einschließlich einer Übermittlung Ihrer Daten in die USA durch eingesetzte Dienste wie z.B. Salesforce Pardot. Details zu den eingesetzten Tools erhalten Sie unter „mehr Infos“.

Marketing und Social Media

Diese Cookies verhelfen Drittanbietern Informationen darüber zu sammeln, wie Sie Inhalte von unserer Webseite über die sozialen Medien teilen, oder liefern Analysedaten zu Ihrem Nutzungsverhalten, wenn Sie zwischen Social-Media-Plattformen oder unseren Social-Media-Kampagnen und unseren eigenen Webseiten wechseln (z.B. LinkedIn Insights). Außerdem helfen uns Marketing-Cookies von Drittanbietern die Wirksamkeit unserer Werbeanzeigen auf Webseiten von anderen zu messen (z.B. Google Ads). Wir setzen diese Cookies ein, um zu optimieren, wie wir Ihnen unsere Inhalte zukommen lassen. Die eingesetzten Drittanbieter und Social-Media-Plattformen können Ihre Daten in die USA, einem unsicheren Drittstaat, übermitteln. Ihre Einwilligung umfasst neben dem Setzen der Cookies die anschließende Datenverarbeitung einschließlich der beschriebenen Übermittlung. Details zu den eingesetzten Tools und unseren Social-Media-Präsenzen erfahren Sie unter „mehr Infos“.

Mehr Infos

Einstellungen speichern

  • Personen, die an einem PC arbeiten

Unsere digital@DÜRR Strategie

Das Strategiekonzept, mit dem wir die digitale Transformation erfolgreich gestalten wollen, heißt digital@DÜRR. Es umfasst mehrere Ansatzpunkte:

Kundenorientierung

Unsere Applikationen orientieren sich am praktischen Kundenbedarf, zum Beispiel der Qualitätssicherung im Lackierprozess. Sie stehen für geringen Customizing-Aufwand und einfache Konnektivität. Pilotprojekte mit der Automobilindustrie beweisen, dass unsere Applikationen schnelle Produktionsoptimierungen ermöglichen.

Intelligente Produkte und Services

Wir entwickeln intelligente, adaptive Produkte, die mit Sensoren und Konnektoren ausgestattet sind, um Daten zu erfassen und für smarte Applikationen bereitzustellen. Die Daten bilden auch die Basis für digitale Services

Umfassendes Software-Spektrum

Wir bieten ein breites Software-Spektrum für die Digitalisierung – von MES-Lösungen bis hin zu Smart-Analytics- und Smart-Maintenance-Applikationen mit künstlicher Intelligenz. Ein wichtiges Innovationsprojekt ist unser Manufacturing Operations Management (MOM). Mit diesem ganzheitlichen Software-System lassen sich Prozesse in Fabriken steuern und optimieren. Es bedeutet eine Weiterentwicklung unserer MES-Systeme, die weltweit in über 500 Fabriken installiert wurden. Das MOM soll 2022 komplett fertiggestellt werden, einzelne Funktionen sind bereits im Einsatz.

Ausbau Software-Kompetenz

Wir stellen gezielt Software-Experten ein und fördern die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Erwerb von Digitalkompetenzen. Zudem runden wir das Digitalangebot durch Akquisitionen ab.

Neue Geschäftsmodelle

Wir entwickeln die zur Vermarktung unserer Applikationen erforderlichen Geschäftsmodelle, zum Beispiel Subskriptionsmodelle für den Software-Bezug oder Pay-per-Use-Modelle. Für den Vertrieb von Applikationen nutzen wir digitale Marktplätze, wie etwa Tapio für die holzbearbeitende Industrie.

Interne Transformation

Auch intern treiben wir die digitale Transformation voran. Beispiele sind der Einsatz von Digital Tools in der Auftragsabwicklung sowie unsere Digital Factories, in denen die Software-Entwicklung der Teilkonzerne gebündelt ist. Die Digital Factories kooperieren, um Synergien zu nutzen und neue Digitalprodukte schneller anbieten zu können. Denselben Zielen dienen agile Arbeitsmethoden und kurze Entscheidungswege. Zudem intensivieren wir den Einsatz von Tools für die virtuelle interne Zusammenarbeit.

Partnerschaften und Kooperationen

Angesichts der Komplexität der digitalen Transformation setzen wir auf Partnerschaften. Ein Beispiel ist das ADAMOS-Netzwerk mit der Software AG, PwC und über 20 Maschinenbauern. Durch die ADAMOS-Kooperation reduzieren die Partner ihren Aufwand, indem sie Synergien nutzen und Entwicklungsergebnisse und Erfahrungen austauschen.