Wir verwenden Cookies, ähnliche Technologien und Tracking-Dienste

Auf dieser Webseite verwenden wir Cookies, ähnliche Technologien und Tracking-Dienste („Cookies“). Dienen diese nicht allein dazu, Ihnen die Webseite technisch darzustellen, sondern auch, unsere Webseite auf Basis Ihres Nutzerverhaltens zu verbessern (z.B. per Salesforce Pardot) und Ihnen interessengerechte Inhalte bereitzustellen (z.B. LinkedIn Insights, Google Ads), benötigen wir Ihr Einverständnis. Wir binden zudem Inhalte von Drittanbietern ein (z.B. Microsoft Azure zum Single-Sign-on), dabei kann es zu einer Übermittlung Ihrer Daten in die USA, einen unsicheren Drittstaat kommen. Indem Sie auf „Alle Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie sowohl der Verwendung von nicht zwingend erforderlichen Cookies zu als auch der Drittstaatenübermittlung. Per Klick auf „Ablehnen“, lehnen Sie die Verwendung von nicht zwingend notwendigen Cookies ab. Um auszuwählen, welche Cookies wir im Einzelnen verwenden dürfen, treffen Sie bitte unter „Details“ Ihre Auswahl. Weitere Informationen, insbesondere über Ihre Betroffenenrechte, erhalten Sie unter „Details“ oder in unserer Datenschutzerklärung .

Details

Ablehnen

Akzeptieren

Nachfolgend können Sie einzelne Technologien, die auf dieser Webseite verwendet werden, aktivieren/deaktivieren.

Zu allen einwilligen

Unbedingt erforderlich

Diese Cookies machen eine Webseite überhaupt erst nutzbar und funktionsfähig, indem sie die Grundfunktionen wie Seitennavigation, Spracheinstellungen, Cookie-Präferenzen und Zugang zu geschützten Bereichen der Webseite bereitstellen. Außerdem sorgen die Cookies dieser Kategorie dafür, dass die Webseite den Rechtsvorschriften und den Sicherheitsstandards entspricht. Aufgrund dieser Bedeutung können Sie die Verwendung dieser Cookies auf unserer Seite nicht unterbinden. Details zu diesen Cookies erhalten Sie unter „mehr Infos“.

Funktionalität und Personalisierung

Diese Cookies sammeln Informationen über Ihre Gewohnheiten bei der Nutzung unserer Webseiten und helfen uns, die Funktionalität und die Attraktivität unserer Webseiten entsprechend Ihrer früheren Besuche, Ihres Standorts und Ihrer Browsereinstellungen anzupassen und damit Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Sie ermöglichen Ihnen außerdem den Zugriff auf Tools von Drittanbietern, die wir in unserer Webseite integriert haben (z.B. Microsoft Azure zum Single-Sign-on). Dabei kann es zu einer Übermittlung Ihrer Daten in die USA, einen unsicheren Drittstaat kommen. Akzeptieren Sie diese Cookies nicht, stehen Ihnen die Funktionen der Webseite nur eingeschränkt zur Verfügung. Details zu den eingesetzten Tools erhalten Sie unter „mehr Infos“.

Analyse

Diese Cookies dienen der Erstellung grundlegender Anwendungs- und Nutzerstatistiken auf der Grundlage der Nutzung unserer Webseiten. Ihre Einwilligung umfasst neben dem Setzen der Cookies die anschließende Datenverarbeitung einschließlich einer Übermittlung Ihrer Daten in die USA durch eingesetzte Dienste wie z.B. Salesforce Pardot. Details zu den eingesetzten Tools erhalten Sie unter „mehr Infos“.

Marketing und Social Media

Diese Cookies verhelfen Drittanbietern Informationen darüber zu sammeln, wie Sie Inhalte von unserer Webseite über die sozialen Medien teilen, oder liefern Analysedaten zu Ihrem Nutzungsverhalten, wenn Sie zwischen Social-Media-Plattformen oder unseren Social-Media-Kampagnen und unseren eigenen Webseiten wechseln (z.B. LinkedIn Insights). Außerdem helfen uns Marketing-Cookies von Drittanbietern die Wirksamkeit unserer Werbeanzeigen auf Webseiten von anderen zu messen (z.B. Google Ads). Wir setzen diese Cookies ein, um zu optimieren, wie wir Ihnen unsere Inhalte zukommen lassen. Die eingesetzten Drittanbieter und Social-Media-Plattformen können Ihre Daten in die USA, einem unsicheren Drittstaat, übermitteln. Ihre Einwilligung umfasst neben dem Setzen der Cookies die anschließende Datenverarbeitung einschließlich der beschriebenen Übermittlung. Details zu den eingesetzten Tools und unseren Social-Media-Präsenzen erfahren Sie unter „mehr Infos“.

Mehr Infos

Einstellungen speichern

DXQequipment.maintenance

Wartung leichtgemacht: DXQequipment.maintenance

Der digitale Wartungsassistent DXQequipment.maintenance eröffnet Kunden neue Möglichkeiten der Wartung in Lackierereien.

In großen Autolackierereien müssen Tausende Komponenten, wie Pumpen, Ventile, Filter oder Roboter, gewartet werden. Über jede Komponente führt der DXQequipment.maintenance (ehemals EcoScreen Maintenance Assistant) Buch. Die Software zeigt Wartungstermine an, bietet Zugriff auf Anleitungen, lässt sich erledigte Arbeiten quittieren und erstellt eine Wartungshistorie.

Was ist die Besonderheit des DXQequipment.maintenance?

Ein Alleinstellungsmerkmal ist, dass die Software nicht nur den Ablauf fester Wartungsintervalle meldet, sondern auch zyklusbasiert arbeitet. Das bedeutet: Sie zählt, wie oft eine Komponente genutzt wurde und berechnet die verbleibende Restnutzungszeit. Dafür greift sie auf Steuerungen in der Lackiererei zu, um Nutzungsdaten zu erhalten.

Der DXQequipment.maintenance ist bereits in mehreren Automobillackierereien in Betrieb. Zukünftig soll die Applikation auch prädiktiv Wartungsbedarf anzeigen. Dafür wird sie mit der Analysesoftware DXQequipment.analytics (ehemals EcoScreen Equipment Analytics) gekoppelt werden. Diese prüft mithilfe spezieller Algorithmen den Verschleiß von Komponenten und übermittelt das Ergebnis zusammen mit einer entsprechenden Wartungsaufgabe an den DXQequipment.maintenance.

Die neuen Produkte enthalten beides: aktuellste Software-Technologien und das Spezialwissen von Dürr über den Lackierprozess.

Ralf W. Dieter, CEO of Dürr AG

Die beiden neuen Applikationen DXQequipment.analytics und DXQequipment.maintenance wurden in der Digital Factory von Dürr entwickelt. Neben der IIoT-Plattform ADAMOS bilden sie einen weiteren Meilenstein bei der Digitalisierung von Produktionsprozessen. Dürr-Vorstandschef Ralf W. Dieter: „Unsere Digitalinnovationen machen Lackierereien zu intelligenten Smart Factories. Die neuen Produkte enthalten beides: aktuellste Software-Technologien und das Spezialwissen von Dürr über den Lackierprozess. Damit bieten wir leistungsfähige Lösungen für die smarte Vernetzung des Lackierprozesses.“

Sehen Sie, wie sich die zwei Innovationen für das Industrial Internet of Things (IIoT), DXQequipment.analytics und DXQequipment.maintenance gegenseitig ergänzen.

Ampelsystem zeigt den aktuellen Wartungsbedarf

Mithilfe eines Ampelsystems zeigt die Software den aktuellen Wartungsbedarf und in Kürze anstehende Arbeiten an. Das intelligente System orientiert sich dabei am tatsächlichen Ist-Zustand der Anlage. Das sorgt für eine langfristig hohe Verfügbarkeit.

 

Ein grün aufleuchtender Schraubenschlüssel
auf dem Bildschirm zeigt an:
Alles ist in Ordnung.
 

Leuchtet der Schraubenschlüssel
gelb auf, ist eine Wartung
in nächster Zeit einzuplanen.

 

Rot bedeutet, dass sofortige
Instandhaltungsarbeiten
fällig sind.

 

 

Der DXQequipment.maintenance stammt aus der Digital Factory von Dürr. In dieser Anfang 2018 gegründeten Organisation arbeiten Software-Experten bereichsübergreifend an Lösungen für die Digitalisierung von Produktionsprozessen.

Erfahren Sie mehr über die Arbeit der → Digital Factory sowie unsere Strategie für die Industrie 4.0 → digital@DÜRR strategy.